Kategorien
Trauerfeier Abschiedszeremonie Sternenkinder Trauer

13. April: Gedenk- und Trauerfeier für frühverstorbene Kinder

Frühverstorbene Kinder Friedhof Hörnli
Friedhof Hörnli

Frühverstorbene Kinder

Für Betroffene findet jeweils jeden zweiten Dienstag nach Ostern eine Gedenk- und Trauerfeier für Sternenkinder | Engelskinder statt. Organisiert wird der Anlass von der Spitalseelsorge des Universitätsspitals Basel.

Dienstag, 13. April 2021, 17 bis 18 Uhr

Treffpunkt: Friedhof Hörnli, Kapellenplatz. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Weitere Infos auf der Website der Stadtgärtnerei Basel.

Kategorien
Trauerfeier Beerdigung Sternenkinder Trauer

Liestal plant neue Grabformen

Sternenkinder Engelskinder Gedenkstätte Friedhof Liestal neue Grabformen
Friedhof Liestal: Gedenkstätte für frühverstorbene Kinder (Sternenkinder, Engelskinder)

Vor vielen Jahren habe ich in Liestal den Gedenkort für nicht beerdigte Kinder initiiert und die Skulptur «das zerbrochene Ei» entworfen. Deshalb freue ich mich sehr, dass nun auch Beisetzungen von Föten ermöglicht werden sollen. Seinerzeit war das politisch noch nicht möglich.

Den Bericht zu diesem Thema lesen Sie in der Basellandschaftliche Zeitung vom 24. November 2020:
Auch Kleinstgeschöpfe sollen bestattet werden können

Neue Grabformen: Sternenkinder Engelskinder


Eigene Grabform für Kleinstgeschöpfe
Für Föten, die vor der 22. Schwangerschaftswoche respektive mit weniger als 500 Gramm Gewicht sterben, gibt es keine Bestattungspflicht. Bis vor ein paar Jahren seien diese Kleinstgeschöpfe im Spital zusammen mit amputierten Körperteilen entsorgt worden, erzählt Beeler. Mittlerweile würden Föten, die von ihren Eltern nicht individuell bestattet werden, kremiert und einmal jährlich im Wald begraben. Neu soll in Liestal nun die Möglichkeit geschaffen werden, Föten auf Wunsch der Eltern in einer kleinen Urne auf dem Friedhof zu bestatten. Und das unmittelbar neben dem «Zerbrochenen Ei», an dem jährlich im November mit einer Feier der verstorbenen Frühgeburten gedacht wird.  

Basellandschaftliche Zeitung vom 24. November 2020

Einen weiteren Artikel zu diesem Thema finden Sie in der Basler Zeitung 16. Juni 2014: Ein Grabfeld für Sternenkinder

Laufen will früh verlorene Babys beerdigen. Nicht in allen Gemeinden ist das möglich.
Die Fakten sind knallhart. Ein ungeborenes Kind, das vor der vollendeten 22. Schwangerschaftswoche stirbt und weniger als 500 Gramm wiegt, ist nicht meldepflichtig und hat in der Schweiz kein Anrecht auf eine Bestattung. Viele Gemeinden nehmen diese Vorgaben als Massstab für ihr Friedhofsreglement und bieten für diese sehr früh verlorenen Kinder keinen Platz.

Basler Zeitung, 16. Juni 2014
Kategorien
Trauer Sternenkinder

Diese Männer trauern anders: «Kicken gegen die Trauer»

Sternenkinder Kicken gegen die Trauer
Screenshot Tagesanzeiger online, Fussballspielen gegen die Trauer

Sternenkinder: Nach der Geburt Kinder verloren

Ein ausserordentlich interessanter Artikel im Tages-Anzeiger, Samstag, 3. August 2019 (auch in der Berner-Zeitung, Basler-Zeitung und Süddeutscher Zeitung): Kicken gegen die Trauer.
Link zum Artikel im Tages-Anzeiger.

Fussball gegen die Trauer. Die Mitglieder des Vereins «Sands United FC» haben ein gemeinsames Schicksal. Sie haben kurz vor oder nach der Geburt Kinder verloren. Sie spielen gemeinsam Fussball, reden zusammen und lernen mit dem Verlust umzugehen.

Kategorien
Trauerfeier Abschiedszeremonie Sternenkinder

Garten der Sterne – Alter St.-Matthäus Kirchhof in Berlin

Friedhof Alter St.-Matthäus Kirchhof
Garten der Sterne auf dem Alten St.-Matthäus Kirchhof in Berlin

Friedhof Alter St.-Matthäus Kirchhof

Auf dem «Alten St.-Matthäus Kirchhof» in Berlin habe ich diesen berührenden Friedhofbereich angetroffen, der für vor, während oder bald nach der Geburt verstorbene Kinder (Sternenkinder) eingerichtet worden ist.

Über diese Einrichtung ist auch ein Film entstanden: «Garten der Sterne» siehe auch: Website oder auf «Filmstarts» Die CD kann auf Amazon bestellt werden.

Die Berliner Zeitung berichtete im Dezember 2015:  Alter St.-Matthäus-Friedhof in Berlin-Schöneberg: Ein Friedhof für Sternenkinder und Märchenbrüder.

Auf dem Friedhof sind viele prominente Persönlichkeiten begraben wie die Gebrüder Grimm, der Arzt Rudolf Virchow oder der Komponist Max Bruch. In der 1990er Jahren wurde ein Gräberfeld für Aids-Opfer eingerichtet.
Zum Artikel in der Berliner Zeitung.

Kategorien
Trauerfeier Abschiedszeremonie Sternenkinder

Gedenkorte, Erinnerungsfeiern

Sternenkinder Engelskinder Gedenkstätte Friedhof Liestal neue Grabformen Gedenkorte

Sternenkinder | Engelskinder: Gedenkorte

Der Flyer der «Kirchen Baselland und Basel-Stadt» gibt Ihnen Auskunft über Gedenkstätten, Bestattungsmöglichkeiten und Erinnerungsfeiern für früh verstorbene Kinder.     Link zur Website

Kategorien
Trauerfeier Abschiedszeremonie Sternenkinder

Gedenkfeier für nicht beerdigte Kinder

Sternenkinder Engelskinder Gedenkstätte Friedhof Liestal neue Grabformen Gedenkort

Immer am 1. Sonntag im November, 17 Uhr, Friedhof Liestal.

Ich habe mein Kind verloren, ich trage es in meinem Herzen

Gedenkfeier am Gedenkort für nicht beerdigte Kinder

Befinden Sie sich in einer der folgenden Situationen?

  • ich habe ein Kind erwartet, und mein Kind hat sich wieder verabschiedet
  • ich musste mein Kind weggeben
  • Ich habe meine Schwangerschaft abgebrochen
  • Ich habe vor Jahren ein Kind verloren
  • Ich musste von meinem Kinderwunsch Abschied nehmen
  • Wir wären Eltern, Grosseltern, Paten eines Kindes geworden, um das wir jetzt trauern

Dann sind Sie herzlich eingeladen. Nehmen Sie , wenn möglich, eine Laterne mit.

Leitung:

  • Esther Salathé, Familienseelsorge, kath. Pfarrei Liestal
  • Domenica Bühler, freie Hebamme, Liestal
  • Rosmarie Brunner, freie Theologin, Basel
  • Judith Borter, Leiterin Fachstelle Gender, Reformierte Kirche BL
  • Doris Wagner, Reformierte Pfarrerin, Liestal-Seltisberg

Musik: Adèle Gubser

Co-Veranstalterinnen: